Stefi und Friedrich Kiesler am Strand von Southampton, New York, 1932
Stefi und Friedrich Kiesler am Strand von Southampton, New York, 1932 © Österreichische Friedrich und Lillian Kiesler-Privatstiftung, Wien

Wir wünschen einen
schönen und erholsamen Sommer!

 

Das Team der Friedrich Kiesler Stiftung ist auch während des Sommers für Sie da und freut sich über Ihren Besuch zu den üblichen Öffnungszeiten (Dienstag bis Freitag 10 bis 17 Uhr).

Bitte beachten Sie bei der Planung Ihres Besuchs jedoch, dass die Stiftung
von 8. bis 12. Juli geschlossen ist.

Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Junya Ishigami
石上 純也

19. Juni 2024 – 11. Oktober 2024

Österreichische Friedrich und Lillian Kiesler Privatstiftung
Mariahilfer Straße 1b / Top 1, 1060 Wien

Eine Ausstellung der Friedrich Kiesler Stiftung im Rahmen des 13. Österreichischen Friedrich Kiesler Preis für Architektur und Kunst.

Kuratiert von Anna Fliri

Friedrich Kiesler.
Endless House

Dauerpräsentation ab 5. Juli 2024

mumok – Museum Moderner Kunst Stiftung Ludwig Wien
Museumsplatz 1, 1070 Wien

Eine Präsentation des mumok Wien in Kooperation der Friedrich Kiesler Stiftung.

Visionäre Räume.
Walter Pichler trifft Friedrich Kiesler
in einem Display von Sonia Leimer

28. Juni 2024 – 6. Oktober 2024

Belvedere 21
Arsenalstraße 1, 1030 Wien

Eine Ausstellung des Belvedere in Zusammenarbeit mit den Kunstmuseen Krefeld.

Kuratiert von Verena Gamper

Kiesler heute
Werkdialoge mit Zeitgenoss:innen

9. Juni – 6. Oktober 2024

Kunsthaus Zug
Dorfstrasse 27, 6301 Zug, Schweiz

Mit Olafur Eliasson, Heidulf Gerngross, Eric Hattan, Michael Kienzer, Karl-Heinz Klopf, Peter Kogler, Sara Masüger, Bruce Nauman, Christoph Rütimann, Peter Sandbichler, Adrian Schiess, Thomas Schütte, Roman Signer, Kerstin Stoll, Studio Other Spaces, Diana Thater, Heimo Zobernig

Kuratiert von Matthias Haldemann und Fabienne Loosli

Frederick Kiesler:
Vision Machines

25. April – 28. Juli 2024

The Jewish Museum
1109 5th Ave at 92nd St, New York, NY 10128, USA

Eine Ausstellung von The Jewish Museum, New York, in Kooperation mit der Österreichischen Friedrich und Lilian Kiesler-Privatstiftung, Wien

Kuratiert von Mark Wasiuta

Kiesler-Preis 2024

Junya Ishigami

ist Preisträger des 13. Österreichischer Friedrich Kiesler-Preises für Architektur und Kunst

Die Österreichische Friedrich und Lillian Kiesler-Privatstiftung freut sich, den japanischen Architekten Junya Ishigami als Preisträger des Friedrich Kiesler-Preises für Architektur und Kunst bekannt zu geben, einem der höchst dotierten internationalen Preise auf diesem Gebiet.

Preisverleihung
Montag, 17. Juni 2024, 18:00
Otto Wagner Postsparkasse
Georg-Koch-Platz 2, 1010 Wien
🠒 Link zur Einladung

Ausstellung
Junya Ishigami
19. Juni – 11. Oktober 2024
Kuratiert von Anna Fliri
Friedrich Kiesler Stiftung
Eröffnung am Dienstag, 18. Juni 2024, 17:00

Kiesler-Lecture
von Junya Ishigami
Dienstag, 18. Juni 2024, 19:00
Architekturzentrum Wien

Mehr Infos finden Sie hier…

Anfahrt & Kontakt

Kontakt:

Österreichische Friedrich und Lillian Kiesler-Privatstiftung
Mariahilfer Straße 1b/Top 1
1060 Wien
T +43 1 5130775
office@kiesler.org

Anfahrt:

Öffentliche Verkehrsanbindungen:
U-Bahn: U2 Museumsquartier, U2/U3 Volkstheater, U3 Neubaugasse
Straßenbahn: 1, 2, 71, D Haltestelle Burgring
Bus: 57A Haltestelle Getreidemarkt