Wir wünschen einen schönen und erholsamen Sommer!

Das Team der Friedrich Kiesler Stiftung ist auch weiter für Sie da und freut sich über Ihren Besuch unserer aktuellen Ausstellung „Theaster Gates: Public Notice“ zu den üblichen Öffnungszeiten (Dienstag bis Freitag 10 bis 17 Uhr).

Bei der Planung Ihres Besuchs beachten Sie bitte, dass die Stiftung von 18. bis 22. Juli geschlossen ist.

(Foto: Stefi und Friedrich Kiesler bei einem ihrer Sommeraufenthalte im Chalet Indien, Boiceville/NY, 1936 -> mehr Informationen zu Emile Brunel und Le Chalet Indien hier: www.brunelpark.org)

Stefi und Friedrich Kiesler bei einem ihrer Sommeraufenthalte im Chalet Indien, Boiceville/NY, 1936

Kiesler-Preis 2021

Verleihung des 12. Österreichischen Friedrich Kiesler-Preises für Architektur und Kunst 2021 an Theaster Gates

Mittwoch, 15. Juni 2022, 16 Uhr
Auditorium der Universität für angewandte Kunst Wien
Vordere Zollamtsstraße 7, 1030 Wien
Die Veranstaltung ist öffentlich zugänglich, es ist keine Anmeldung erforderlich.

> Mehr Informationen unter Preisverleihung

Theaster Gates: Public Notice

Ausstellung in der Friedrich Kiesler Stiftung
Soft Opening am Freitag, 17. Juni 2022, 10 bis 17 Uhr
Laufzeit: 17. Juni bis 1. Oktober 2022
Öffnungszeiten: Dienstag bis Freitag 10 bis 17 Uhr und nach Vereinbarung
Der Eintritt ist frei.

> Mehr Informationen zur Ausstellung unter Theaster Gates: Public Notice

#friedrichkiesler #frederickkiesler
#theastergates #kieslerpreis #kieslerprize
#25yearskieslerfoundation

Unsere Gedanken sind bei den Menschen in Czernowitz, Kiew und der gesamten Ukraine.
Friedrich Kiesler wurde 1890 in Czernowitz in der heutigen Ukraine geboren. Anlässlich Kieslers 50. Todestag wurde 2015 eine Gedenktafel an jenem Haus in der ehemaligen Karolinengasse 5 angebracht, in dem Kiesler seine Kindheit verbrachte.
Wir haben schöne Erinnerungen an ein Symposium, das wir anlässlich des Kulturjahres Österreich-Ukraine im November 2019 zusammen mit der KNUBA (Kiewer Nationale Universität für Bauwesen und Architektur) unter dem Titel „Ukraine morgen. Der visionäre Korrealismus Friedrich Kieslers als Impuls für Architektur, Kunst und Gesellschaft“ veranstalten durften.
Wir sind daher der Ukraine eng verbunden. Mit großer Sorge blicken wir in die Ukraine und beobachten die Entwicklungen. Und wir hoffen auf ein baldiges Ende dieses sinnlosen Krieges.

Nesting Endless (Österreich, 2021), Filmstill, Regie: Karl-Heinz Klopf
Nesting Endless (Österreich, 2021), Filmstill, Regie: Karl-Heinz Klopf

Nesting Endless

Filmvorführung im Rahmen der Diagonale

Der Film läuft im SAMMELPROGRAMM: INNOVATIVES KINO PROGRAMM 2.
Mittwoch, 6. April 2022 um 20:30 Uhr, Schubertkino 1
Freitag, 8. April 2022 um 11:00 Uhr, Schubertkino 1
Zum Diagonale-Programm: https://www.diagonale.at/filme-a-z/?ftopic=finfo&fid=10930

Filmvorführung im Rahmen der Viennale
Filmmuseum, 27. Oktober 2021, 16 Uhr

In Anwesenheit von Karl-Heinz Klopf.
Der Film läuft im Rahmen des Screenings KURZFILMPROGRAMM 6: MYSTERIOUS OBJECTS.
Mehr Informationen unter: www.kiesler.org/de/nesting-endless
Zum Viennale-Programm: www.viennale.at/de/film/nesting-endless

„Marriage of Heaven and Earth“ im Belvedere21

In der Ausstellung „Avantgarde und Gegenwart. Die Sammlung Belvedere von Lassnig bis Knebl“
15. September 2021 – 19. Februar 2023

 

Mehr Informationen auf: www.kiesler.org/de/marriage-of-heaven-and-earth-im-belvedere21
Sowie: www.belvedere.at

Ausstellungsansicht "Avantgarde und Gegenwart. Die Sammlung Belvedere von Lassnig bis Knebl", Belvedere21, Foto: Johannes Stoll / Belvedere, Wien
Ausstellungsansicht Friedrich Kiesler. Endless House im mumok, Wien

Friedrich Kiesler. Endless House

Dauerausstellung im mumok
30. November 2018 bis 31. Dezember 2022
Kuratiert von Dieter Bogner

 

Mehr Informationen auf: www.kiesler.org/de/friedrich-kiesler-endless-house
Sowie: www.mumok.at

Anfahrt & Kontakt

Kontakt:

Österreichische Friedrich und Lillian Kiesler-Privatstiftung
Mariahilfer Straße 1b/Top 1
1060 Wien
T +43 1 5130775
office@kiesler.org

Anfahrt:

Öffentliche Verkehrsanbindungen:
U-Bahn: U2 Museumsquartier, U2/U3 Volkstheater, U3 Neubaugasse
Straßenbahn: 1, 2, 71, D Haltestelle Burgring
Bus: 57A Haltestelle Getreidemarkt